Erstellt am 08. August 2016, 21:01

Wildwasserkanutin Kuhnle erreichte Halbfinale. Österreichs Medaillenhoffnung Corinna Kuhnle hat sich am Montag für das Halbfinale des olympischen Kanu-Bewerbs im Wildwasser-Slalom qualifiziert.

Corinna Kuhnle  |  NOEN, Corinna Kuhnle

Die Niederösterreicherin stieg nach den Vorläufen als Zwölfte in das Halbfinale der besten 15 am Donnerstag (15.15 Uhr MESZ) auf.

Die zweifache Weltmeisterin war im zweiten, ebenfalls fehlerfreien Lauf etwas schneller als im ersten, dennoch fehlten ihr 7,95 Sekunden auf die Bestzeit. Schnellste des Tages war die in Deutschland geborene Italienerin Stefanie Horn in 99,07 Sekunden. Die Britin Fiona Pennie, die Schnellste des ersten Laufs, verzichtete auf ein Antreten im zweiten Durchgang und war hinter der Australierin Jessica Fox Gesamt-Dritte.

Das Halbfinale wird in einem Lauf entschieden, die besten zehn erreichen das Finale.