Erstellt am 08. August 2016, 19:33

Wildwasserkanutin Kuhnle im ersten Vorlauf Neunte. Medaillenhoffnung Corinna Kuhnle hat im ersten von zwei Vorläufen im Kajak-Einer nach einem Steher an einer der Schlüsselstellen Platz neun belegt.

 |  APA

Die zweimalige Weltmeisterin liegt aber dennoch vorläufig sicher auf Kurs des Halbfinales der besten 15. Ihren zweiten Durchgang im Wildwasser-Kanal von Deodoro bestreitet sie um 20.45 Uhr MESZ. Die bessere Zeit kommt in die Wertung.

Die Bestmarke hielt zunächst die Britin Fiona Pennie, die 9,11 Sekunden schneller als Kuhnle durch den Slalomkurs gepaddelt war. Noch deutlich weiter zurück als die Niederösterreicherin lagen die Mitfavoritinnen Melanie Pfeifer (GER/15.) und Maialen Chourraut (ESP/21. und Letzte).