Erstellt am 20. März 2016, 11:34

von APA/Red

Palmsonntagsgottesdienste eröffneten "Heilige Woche". Mit Palmsegnungen, Palmprozessionen und Festgottesdiensten haben Katholiken am Palmsonntag in Pfarren in ganz Österreich an den Einzug Jesu in Jerusalem vor seiner Passion erinnert und damit die Feiern zur Karwoche begonnen.

 |  NOEN, APA

In Wien eröffnete Kardinal Christoph Schönborn die "Heilige Woche", in der die Christen des Leidens, des Todes und der Auferstehung Jesu gedenken, mit der traditionellen Palmsegnung vor der Dreifaltigkeitssäule am Graben. Jesus sei "nicht hoch zu Ross, nicht in einem Kriegswagen, sondern ganz demütig auf einem Esel" in Jerusalem eingezogen, erinnerte der Kardinal.