Erstellt am 24. Juni 2015, 17:28

von APA/Red

Paszek erreichte souverän letzte Wimbledon-Quali-Runde. Tamira Paszek ist nur noch einen Sieg von der Teilnahme am Grand-Slam-Tennis-Turnier in Wimbledon entfernt.

 |  NOEN, APA (epa)

Die 24-jährige Vorarlbergerin setzte sich am Mittwochnachmittag in der zweiten Qualifikations-Runde gegen die erst 16-jährige Britin Katie Swan in 1:05 Stunden souverän 6:3,6:3 durch. Letzte Hürde auf den Weg ins Hauptfeld ist am Donnerstag die als Nummer 16 gesetzte Chinesin Yafan Wang.

Die zweifache Wimbledon-Viertelfinalistin aus Dornbirn (2012, 2013), die in der Weltrangliste auf Platz 242 abgestürzt ist, hat bisher noch nie gegen die 21-jährige Wang gespielt. Die Chinesin ist aktuell die Nummer 128 im WTA-Ranking.