Erstellt am 29. Juli 2016, 11:49

von APA Red

Touristen-Pkw von Lokalbahn erfasst. Im Ortsgebiet von Mittersill (Salzburg) ist am Donnerstagabend ein voll besetzter Pkw an einer Eisenbahnkreuzung von einer Diesellock der Pinzgauer Lokalbahn erfasst worden.

 |  APA (FEUERWEHR MITTERSILL)

Nach Angaben der Sicherheitsdirektion Salzburg wurde das Fahrzeug, das von einem 47-jährigen arabischen Touristen gelenkt wurde, meterweit zurückgeschleudert. Die Frau des Lenkers erlitt dabei schwere Verletzungen.

Der Lenker und seine fünf Kinder wurden leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus Zell am See entlassen. Die Ehefrau des Lenkers wurde schwer verletzt und stationär aufgenommen.

Die 15 Fahrgäste des Zuges und die Lokführerin blieben unverletzt. An der Lokomotive wurden die Luftleitungen beschädigt, weshalb der Zug durch eine Ersatzlokomotive abgeschleppt werden musste.