Erstellt am 10. Juni 2015, 14:14

von APA/Red

Zwei weitere Stronach-Mandatare könnten zur ÖVP wechseln. Zwei weitere Nationalratsabgeordnete könnten vom Team Stronach zur ÖVP wechseln. Am Mittwoch verdichteten sich die Anzeichen dafür, dass es sich dabei um die ehemalige Klubchefin Kathrin Nachbaur und Rouven Ertlschweiger handelt.

Verabschiedet sich Kathrin Nachbaur vom Team Stronach?  |  NOEN, APA

Weder die ÖVP, noch das Team Stronach bestätigten die Gerüchte. Erst vor einer Woche hatten die Stronach-Leute Marcus Franz und Georg Vetter das Lager gewechselt.

"Das sind Gerüchte, die wir nicht bestätigen können", hieß es im ÖVP-Klub. Auch im Team Stronach zeigte man sich bezüglich eines möglichen Wechsels zweier weiterer Abgeordneter nicht informiert. Ein Sprecher des Klubs meinte jedoch: "Was wir wissen ist, dass (ÖVP-Klubchef Reinhold, Anm.) Lopatka unsere Abgeordneten fleißig kontaktiert." Selbst Mandatare des NEOS-Klubs sollen in den Sucher der ÖVP geraten sein, heißt es.

Unter vorgehaltener Hand hielt man es auch in der ÖVP nicht für ausgeschlossen, dass Nachbaur und Ertlschweiger in den schwarzen Klub übertreten könnten. Die Chancen dafür stünden "70:30", sagte etwa ein Mitarbeiter Mittwochnachmittag. Präsentiert würden diese allerdings - sollte es dazu kommen - frühestens am Donnerstag. Nachbaur und Ertlschweiger waren vorerst für eine Stellungnahme nicht erreichbar.