Erstellt am 22. Juni 2014, 10:09

Probeführerscheinbesitzer mit 174 km/h geblitzt. Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag in Enns im Bezirk Linz-Land bei einem Probeführerscheinbesitzer eine Geschwindigkeit von 174 km/h gemessen.

Die Beamten wollten das Fahrzeug auf der Steyrer Straße (B309) zu einer Kontrolle anhalten, der junge Lenker bremste aber nur kurz ab und stieg dann wieder aufs Gas. Wenig später konnte er gestoppt werden, er wird angezeigt, so die Polizei. Kurz vor 23.00 Uhr fiel den Polizisten der Raser auf. Weil der Lenker nicht anhielt, fuhren sie ihm nach. Als ihm die Streife folgte, überholte er andere Autos - ohne zu blinken und ebenfalls viel zu schnell. Im Stadtteil Kristein konnten die Beamten auf den jungen Mann aufschließen, im Ortsgebiet war er mit etwa 120 km/h unterwegs. Schließlich stoppten sie ihn und stellten fest, dass es sich um einen Führerscheinneuling handelte.