Erstellt am 17. Juni 2014, 05:18

von APA Red

Prozess nach Mord an Taxilenkerin. Am Landesgericht Innsbruck findet am Dienstag ein Mordprozess gegen einen 45-jährigen Tiroler statt.

Der Mann soll laut Staatsanwaltschaft im August des vergangenen Jahres aus Eifersucht seine Ex-Lebensgefährtin in Wörgl in ihrem Taxi durch mehrere Messerstiche getötet haben. Ein Urteil wird für den Nachmittag erwartet.

Die Frau war am Vorplatz des Bahnhofes in Wörgl im Tiroler Unterland mit Messerstichen so schwer verletzt worden, dass sie wenig später am Tatort starb. Der Mann wurde wenige Stunden später festgenommen. Er zeigte sich laut Polizei geständig. Das Opfer war mit dem 45-jährigen Landwirt zwei Jahre lang liiert gewesen und hatte ihn vier Wochen vor der Tat verlassen.