Erstellt am 08. Juli 2016, 14:15

von APA Red

Vorarlberger Polizei fasste 36-jährigen Bankräuber. Die Vorarlberger Polizei hat am Donnerstag den Überfall auf eine Raiffeisenbank-Filiale in Hohenems vor rund zehn Tagen geklärt.

 |  Symbolbild

Als Täter wurde ein 36-jähriger Mann aus Dornbirn ermittelt, er hat bereits ein umfassendes Geständnis abgelegt. Vom erbeuteten Geld war nichts mehr übrig - der 36-Jährige, der seit längerem arbeitslos ist, hat damit Schulden beglichen, teilte die Polizei mit. Die Kleidung inklusive Maske, die er bei dem Überfall getragen hatte, wurden in einem Kellerabteil in Hohenems entdeckt. Die Tatwaffe - eine in Stoff eingewickelte Schere - hatte er auf seiner Flucht zwar weggeworfen, aber auch sie konnte noch gefunden werden.