Erstellt am 12. August 2014, 12:54

Rammbock-Einbruch in Elektrogeschäft. Heute ereignete sich gegen 04:00 Uhr ein Einbruchsdiebstahl in ein Elektronikgeschäft in der Meidlinger Hauptstraße.

 |  NOEN, Stefan Obernberger
Vier männliche Täter rammten mit einem in Wien gestohlenen Ford Escort die Auslagenscheibe des Geschäftes und stahlen eine unbekannte Anzahl an Geräten.

Danach flüchteten die vier Männer mit dem schwer beschädigten Auto. Im Zuge der Sofortfahndung wurde das Fahrzeug in der Rosaliagasse abgestellt vorgefunden, ein Tatverdächtiger konnte nach Abgabe von zwei Schreckschüssen angehalten und festgenommen werden.

Es handelt sich hierbei um einen 46-jährigen Rumänen. Nach den drei anderen Tätern wird zurzeit intensiv gefahndet. Aufgrund der speziellen Tatbegehung werden vom Landeskriminalamt Niederösterreich mögliche Verbindungen zu früheren Einbrüchen überprüft.