Erstellt am 10. Juli 2014, 11:20

von APA/Red

Raubüberfall auf Wettbüro. Ein bewaffneter Räuber hat am Donnerstag gegen 00.50 Uhr ein Wettbüro in der Wiener Innenstadt überfallen.

Der Mann erbeutete einen geringen vierstelligen Geldbetrag, berichtete Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Der Täter dürfte das Lokal in der Dorotheergasse von einer gegenüberliegenden Baustelle ausgespäht haben. Er bedrohte den Angestellten mit einer Pistole, als dieser kurz vor die Tür ging.

Der Wettbüromitarbeiter trug eine Geldbörse an der Hüfte und übergab dem Mann daraus das geforderte Bargeld. Dem maskierten Räuber gelang die Flucht.