Erstellt am 16. Juni 2016, 07:32

Rennradfahrer tödlich verunglückt. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Donnerstag, als ein Rennradfahrer in Unternfurth (OÖ) mit einem Auto kollidierte.

 |  NOEN, APA/Webpic

Der 29-jährige Sportler verstarb trotz sofortiger Reanimationsversuche noch an der Unfallstelle. Ein Alkoholtest beim Autofahrer verlief positiv.

Der Rennradfahrer aus Kallham war mit seinem Rad gegen 22 Uhr unterwegs, als ihm im Ortschaftsbereich von Unternfurth vermutlich auf seiner Fahrbahnseite ein 35-Jähriger mit dem Auto entgegen kam. Es kam zu einer Frontalkollision, bei der der 29-jährige in die angrenzende Wiese geschleudert wurde.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Ein durchgeführter Alkomattest bei dem 35-Jährigen ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.