Erstellt am 23. Januar 2015, 14:41

Riegler holt Gold, Karl jubelt über Bronze. Caudia Riegler gewann WM-Gold im Parallel-RTL, Benjamin Karl landete auf Platz 3.

Benjamin Karl  |  NOEN, BARBARA GINDL (APA)
Snowboarderin Claudia Riegler hat ihre Karriere bei den Heim-Weltmeisterschaften am Kreischberg gekrönt. Die 41-jährige Salzburgerin gewann am Freitag im Parallel-Riesentorlauf die Goldmedaille. In einer Neuauflage des Endlaufs der WM 2011 setzte sich Riegler im Finale gegen die Russin Alena Sawarsina durch und holte ihr erstes WM-Gold nach Silber und Bronze 2011.

Bei den Herren sicherte sich Benjamin Karl die Bronzemedaille. Der vierfache Weltmeister gewann das kleine Finale gegen den Russen Walerij Kolegow. Für Österreich waren es bei der Kreischberg-WM im Snowboard und Freestyle die Medaillen Nummer vier und fünf.