Erstellt am 30. Januar 2015, 08:56

von Freiwillige Feuerwehr

Riesenglück! Baum verhinderte Auto-Absturz. Riesenglück hatte ein Autofahrer am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf verschneiter Fahrbahn in Stübegg (Zöbern): Ein kleiner Baum verhinderte, dass der Wagen 15 Meter in ein Bachbett abstürzte!

 |  NOEN, Einsatzdoku.at/Lechner
Der Lenker war in einem Waldstück beim Bergabfahren mit seinem Pkw von der verschneiten Fahrbahn abgekommen und in bedrohlicher Schräglage im Graben gelandet. Ein kleiner Baum hielt das Auto soweit zurück und verhinderte einen 15 Meter-Absturz in ein darunter führendes Bachbett.



Die Feuerwehren Zöbern und Aspang wurden zur Fahrzeugbergung alarmiert; sie sicherten zunächst den Pkw und zogen in weiterer Folge mittels Seilwinde und Kran das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn.

So gab es auch ein Happy End: Verletzt wurde nämlich glücklicherweise niemand, nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Da am Pkw minimaler Schaden entstanden war, konnte der Lenker nach gesicherter Talfahrt seine Reise auch wieder probemlos fortsetzen.