Erstellt am 04. August 2015, 10:51

von APA Red

Robert Lugar wird Klubobmann des Team Stronach. Nicht unerwartet ist Robert Lugar am Dienstag als neuer Klubobmann des Team Stronach im Nationalrat präsentiert worden.

 |  NOEN, APA (Fohringer)

Seine Vorgängerin Waltraud Dietrich kündigte bei der mit Spannung erwarteten Pressekonferenz ihren Rücktritt an. "Es ist ein schöner Tag, weil ich Verantwortung abgeben darf", Lugar übernehme nun "eine Last, die ich in den letzten Monaten getragen habe".

Dietrich überreichte ihm einen prallen Wanderrucksack, garniert mit einer Österreich-Flagge. "Trage die Bürde mit Würde", so ihr Abschiedsgruß. Sie bleibt weiterhin Abgeordnete und versicherte, sie werde beim Team Stronach bleiben. Die Entscheidung, ihre Funktion an der Klubspitze zurückzulegen, habe sie schon vor einigen Wochen gefasst, hielt sie fest, habe aber gewartet, bis der Parteigründer wieder in Österreich ist, um das persönlich mit ihm zu sprechen. "Ich setze diesen Schritt gerne", betonte sie.

Lugar kündigte an, man werde sich wieder auf die Inhalte konzentrieren und programmatischer agieren. Das Team Stronach müssse "dort zurückfinden, wo wir gestartet sind", es gelte Stronachs "geistige Revolution" durchzuziehen. Das Nationalratsteam sei nun zwar kleiner, aber auch "eingeschworener" - die "Situation ist nicht einfach, aber es ist machbar", so Lugar.