Erstellt am 09. November 2014, 18:37

von APA/Red

Rosberg gewann Brasilien-Grand-Prix vor Hamilton. Nico Rosberg hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Brasilien vor seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton gewonnen.

Der Deutsche setzte sich vor seinem englischen Rivalen durch und verkürzte den Rückstand in der WM-Wertung auf 17 Punkte. Die Entscheidung im Titelkampf zwischen Hamilton und Rosberg fällt am 23. November beim Finale in Abu Dhabi, wo es erstmals um doppelte Punkte geht.

Hamilton reicht in Abu Dhabi in jedem Fall Rang zwei zum Titelgewinn. Rang drei ging in Sao Paulo an den brasilianischen Lokalmatador Felipe Massa im Williams. Für den aus der Pole Position gestarteten Rosberg war es Saisonsieg Nummer fünf, der erste seit seinem Heimtriumph im Juli in Deutschland. Hamilton hat bereits zehn Erfolge gefeiert, zuletzt hatte der Brite sogar fünf Rennen in Folge gewonnen.