Erstellt am 25. Februar 2016, 20:26

Rote Karte: Drei Spiele Sperre für Schiri. Der türkische Fußballverband (TFF) hat Trabzonspor-Profi Salih Dursun für sein Verhalten in der Ligapartie gegen Galatasaray Istanbul bestraft.

 |  NOEN, APA (AFP)

Dursun wird laut Verbandsangaben vom Donnerstag für drei Partien gesperrt und muss eine Geldstrafe von umgerechnet rund 4.000 Euro bezahlen.

Der Rechtsverteidiger hatte Schiedsrichter Deniz Ates Bitnel am Sonntag in der Schlussphase die Rote Karte weggeschnappt und sie dem Unparteiischen gezeigt. Dafür wurde er bei der 1:2-Niederlage von Bitnel des Feldes verwiesen.

Neben Dursun müssen auch die Trabzon-Spieler Aykut Demir und Luis Cavanda drei beziehungsweise zwei Partien aussetzen. Zudem bekamen der Verein und mehrere Funktionäre Geldstrafen.