Erstellt am 24. Mai 2014, 16:12

von APA/Red

Russland im Eishockey-WM-Finale. Russland steht erwartungsgemäß als erster Finalist bei der Eishockey-WM in Minsk fest.

Die bisher überzeugendste Mannschaft des Turniers setzte sich am Samstag gegen Titelverteidiger Schweden mit 3:1 (2:1,1:0,0:0) durch. Im Finale kommt es am Sonntag zum Aufeinandertreffen mit Tschechien oder Finnland, die sich im zweiten Halbfinale gegenüberstehen.

Oskar Möller hatte Schweden bereits nach 19 Sekunden in Führung geschossen, doch in weiterer Folge machten die Russen mehr Druck und waren auch im Abschluss effizienter. Nach Toren von Sergej Plotnikow (14.) und Sergej Schirokow (19.) lag die Sbornaja noch vor der ersten Drittelpause in Front. Anton Below (32.) erzielte den Treffer zum 3:1-Endstand.