Erstellt am 08. Mai 2015, 12:48

von APA Red

Saisonende für betrunkenes Austria-Maskottchen. Für Super Leo ist die Saison beendet. Das Maskottchen der Wiener Austria fehle in den abschließenden Heimspielen "wegen Kreislaufproblemen", wie der Fußball-Bundesligist am Freitag in einer Kaderinfo mitteilte.

Fällt bis Saisonende aus: Das Austria-Maskottchen "Super-Leo" (hier ganz rechts bei seinem betrunkenen Auftritt nach dem Spiel gegen den SC Wiener Neustadt).  |  NOEN, SkySportAustria/Youtube
Der violett gekleidete Löwe hatte diese Woche für Aufsehen gesorgt, nachdem er am vergangenen Samstag nach der Partie gegen Wr. Neustadt scheinbar betrunken über das Spielfeld torkelte.

Im Internet verbreitete sich das Video (siehe unten) schnell über den gesamten Globus.



Wie ein Austria-Sprecher anmerkte, habe Super Leo dadurch "international mehr Aufsehen erregt hat als unser Champions-League-Einzug.

Der im Kostüm steckende Mann hatte am Samstag seinen 42. Geburtstag gefeiert. Er war nach der Partie mit dem Plüschkopf in der Hand über das Feld gestolpert und musste danach von Sanitätern versorgt werden.