Erstellt am 11. April 2015, 13:27

von APA Red

Pkw-Lenker starb bei Kollision mit Zug. Ein Mann ist am Samstagvormittag bei einer Kollision mit einem Zug in Altenmarkt im Pongau getötet worden. Der Pkw-Lenker übersah offenbar die Lichtschrankenanlage an der Kreuzung sowie den herannahenden Zug.

Sein Wagen wurde gegen 10.35 Uhr von der Lok des Intercity erfasst, der von Salzburg nach Graz unterwegs war. Das erfuhr die APA von einem Sprecher der ÖBB.

Bei dem Opfer dürfte es sich um einen Einheimischen handeln, bestätigte die Polizei. Sein Auto war unter dem Triebwagen eingeklemmt. In der Bahn befanden sich 150 Passagiere, berichtete die ÖBB. Sie wurden evakuiert und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Strecke sollte bis 15 Uhr gesperrt bleiben. Der Lokführer wurde psychologisch betreut.