Erstellt am 24. Mai 2014, 16:36

von APA/Red

Schwaigers im Semifinale von Prag. Für die Waldviertlerinnen Doris und Stefanie Schwaiger läuft es bei ihrem ersten Saisonturnier wie am Schnürchen.

Die Waldviertlerinnen gewannen am Samstag im Viertelfinale gegen die als Nummer vier gesetzten deutschen Vizeweltmeisterinnen Karla Borger/Britta Büthe nach hartem Kampf 2:1 (-17,19,12). Die Gegner der Europameisterinnen im Semifinale am Sonntag standen vorerst noch nicht fest.

Zuvor hatten die Schwaigers im Achtelfinale die Russinnen Jewgenia Ukolowa/Maria Prokopewa 2:0 (19,15) geschlagen. Dort war für Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig bereits Endstation. Die Steirerinnen unterlagen im Achtelfinale den als Nummer zwei gesetzten Deutschen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst 0:2 (-17,-15), schafften mit dem geteilten neunten Platz aber ihr bisher bestes Ergebnis.