Erstellt am 11. Juni 2016, 17:41

von APA Red

Sechsjähriger stürzte in Enns aus Fenster im ersten Stock. Bei einem Sturz aus dem Fenster im ersten Stock eines Wohnhauses in Enns (Bezirk Linz-Land) ist Samstagmittag ein Sechsjähriger verletzt worden.

 |  NOEN, APA/Webpic

Das Kind öffnete das Fenster im Kinderzimmer und lehnte sich mit dem Kopf gegen das Fliegengitter, um auf die Straße hinunterzuschauen. Dabei verlor der Bub das Gleichgewicht und prallte nach vier Metern auf ein Kopfsteinpflaster, teilte die Polizei mit.

Sein elfjähriger Bruder, der ebenfalls im Kinderzimmer war, verständigte die Mutter in der Küche. Die Rettung brachte den Sechsjährigen nach Linz in das Kepler Universitätsklinikum Med Campus IV, wo er operiert wurde. "Der Zustand des Buben ist nicht kritisch, er befindet sich nicht in Lebensgefahr und wird wieder ganz gesund", sagte Klinik-Sprecher Clemens Kukacka am späten Nachmittag.