Erstellt am 05. April 2014, 22:56

Siege für Spitzentrio in Primera Division. Das Spitzentrio der spanischen Fußball-Meisterschaft hat in der 32. Runde am Samstag Siege gefeiert.

Atletico Madrid führt nach dem 1:0 gegen Villarreal in der Primera Division weiter einen Punkt vor dem FC Barcelona und drei Zähler vor Real Madrid. Barca gewann 3:1 gegen den Tabellenletzten Betis Sevilla. Real feierte einen 4:0-Erfolg bei Real Sociedad San Sebastian.

Atletico verteidigte seine Spitzenposition vier Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Barcelona dank eines Treffers von Raul Garcia (14.). Der FC Barcelona feierte einen 3:1 (1:0)-Erfolg gegen den Tabellenletzten Betis Sevilla. Lionel Messi (15./Elfmeter/86.) mit seinen Saisontreffern 24 und 25 sowie ein Eigentor von Jordi Figueras (67.) sorgten im Camp-Nou-Stadion für klare Verhältnisse. Ruben Castro (68.) traf für Betis.

Real hat auch ohne den wegen einer Blessur geschonten Weltfußballer Cristiano Ronaldo eine erfolgreiche Generalprobe für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Borussia Dortmund gefeiert. Das Team von Carlo Ancelotti gewann mit 4:0 (1:0) bei Real Sociedad San Sebastian. Illarramendi (45. Minute), Gareth Bale (67.), Pepe (85.) und Alvaro Morata (88.) erzielten die Tore für die "Königlichen".