Erstellt am 02. Februar 2015, 18:07

Herrenstrecke in Beaver Creek gesperrt. Gleich am ersten Tag der Alpinski-WM in Vail/Beaver Creek hat es am Montag eine Absage gegeben. Wegen Neuschnees wurde die Herrenpiste "Birds of Prey" für den ganzen Tag gesperrt und die geplante Trainer-Besichtigung ebenso abgesagt wie das Freifahren für die Super-G-Herren.

Das für 18.30 Uhr MEZ geplante erste Damen-Abfahrtstraining wurde zunächst auf 21.00 Uhr MEZ verschoben.

Die beiden WM-Pisten "Birds of Prey" (Herren) und "Raptor" (Damen) laufen im Finish zusammen und enden im gleichen Zielraum. Über Nacht hatte es in Beaver Creek gut zehn Zentimeter Neuschnee gegeben, was einige Arbeit an den Strecken notwendig machte. Die vor den Trainings und den Rennen übliche Strecken-Inspektion der Damen ging aber wie geplant über die Bühne. Am Dienstag (19.00 Uhr MEZ) steht mit dem Damen-Super-G der erste WM-Medaillenbewerb auf dem Programm. Es soll weiter schneien.