Erstellt am 04. März 2016, 11:27

SPÖ hisst Frauentagsfahne und startet Dialogprozess. Die SPÖ Frauen haben am Freitag die Frauentagsfahne an der Parteizentrale in der Löwelstraße gehisst und mit dieser Aktion startete auch der diesjährige Dialogprozess zum Thema Arbeit.

 |  NOEN, APA

Die Ergebnisse daraus werden wieder in den Leitantrag für die Frauenkonferenz und den Bundesparteitag im Herbst einfließen, erklärte Frauen-Vorsitzende und Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek.

"Wir fragen Frauen nach ihrer Sicht zur angespannten Arbeitsmarktsituation und welche Maßnahmen zur sozialen Sicherheit sie sich wünschen", so die Ministerin gegenüber der APA. Die Straßenaktionen werden bis Ende April in ganz Österreich durchgeführt.

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Gerhard Schmid unterstützt die Aktion der Frauenorganisation und erklärte: "Der Kampf um Gleichberechtigung ist ein ständiger." Der Frauentag biete die Gelegenheit, auf die Rechte der Frauen, gleiche Löhne und beste Bildungschancen für Frauen hinzuweisen.

Neben dem violetten Transparent weist dieser Tage auch das große Display an der Parteizentrale auf den Frauentag hin. Bis 8. März sind dort die Slogans der SPÖ Frauen zu sehen - die Werbung für Bundespräsidentschaftskandidat Rudolf Hundstorfer muss kurz pausieren.