Erstellt am 25. Januar 2015, 13:18

Starke ÖSV-Damen in St. Moritz. Die 30-jährige US-Amerikanerin setzte sich im letzten Damen-Rennen vor der WM in Vail/Beaver Creek 0,24 Sekunden vor Olympiasiegerin Anna Fenninger aus Salzburg durch.

Dritte wurde die Tirolerin Nicole Hosp, die bereits 1,10 Sekunden Rückstand hatte. Rekordsiegerin Vonn hält nun bei 64 Weltcup-Erfolgen und 22 im Super-G.

Cornelia Hütter (1,55) und Nicole Schmidhofer (1,80) auf den Rängen fünf und sechs sowie Regina Sterz (1,99) auf dem achten Platz komplettierten das tolle Ergebnis der ÖSV-Damen. Im Gesamtweltcup führt weiter die Slowenin Tina Maze, die am Sonntag aber ebenso wie die steirische Ex-Weltmeisterin Elisabeth Görgl und Abfahrtssiegerin Lara Gut aus der Schweiz ausschied.

Titelverteidigerin Fenninger, die bereits am Vortag Zweite in der Abfahrt geworden war, verkürzte ihren Rückstand auf 184 Punkte.