Erstellt am 18. Juli 2015, 11:46

von APA Red

Motorradfahrer verlor bei Unfall nahe Murau einen Fuß. Bei einem Motorradunfall am Freitagnachmittag im steirischen St. Georgen (Bezirk Murau) ist einem 60 Jahre alten Oberösterreicher der linke Fuß teilweise abgerissen worden.

 |  NOEN, Stefan Obernberger

Laut Polizei hatte der Biker beim Überholen eines Pkws einen entgegenkommenden Klein-Lkw übersehen, den er in der Folge seitlich streifte. Daraufhin touchierte der Oberösterreicher die Leitschiene.

Auf der Straßenböschung blieb der Motorradfahrer schließlich liegen. Der Schwerverletzte wurde per Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.