Erstellt am 04. Oktober 2014, 10:19

Steirer verletzte Oma beim Reversieren schwer. Ein Oststeirer hat am Freitag im Bezirk Weiz seine Großmutter beim Zurückfahren mit dem Auto schwer verletzt. Der Lenker sah die Frau nicht, die hinter dem Wagen ging. Sie wurde ins LKH Bruck an der Mur eingeliefert, teilte die Polizei mit.

 |  NOEN, BilderBox.com

Der 35-Jährige wollte in Gasen mit seinem Pkw auf einem Zufahrtsweg zu seinem Haus zurückfahren. Dabei übersah er seine Großmutter, die gerade spazieren ging. Er erfasste die 88-Jährige und stieß sie mit dem Heck des Autos zu Boden. Die betagte Frau wurde dabei schwer verletzt.