Erstellt am 02. September 2015, 16:59

von APA/Red

Steirerin wollte über Straße: Von Auto erfasst und getötet. Eine 79-jährige Frau ist am Mittwoch in der Weststeiermark beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und getötet worden.

 |  NOEN, RK NÖ/Moser

Die Pensionistin dürfte plötzlich und ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn gegangen sein. Eine 54-jährige Lenkerin versuchte noch auszuweichen, erfasste die Fußgängerin aber mit ihrem Geländewagen. Die Weststeirerin starb noch an der Unfallstelle.

Die Polizei bestätigte einen Bericht der Kleinen Zeitung Online, wonach die Pensionistin kurz nach Mittag zu Fuß in Lemsitz in der Gemeinde St. Stefan ob Stainz (Bezirk Deutschlandsberg) unterwegs war. Als sie die Straßenseite wechseln wollte, kam es zur Kollision. Die Frau wurde nach dem Zusammenprall auf die Straße geschleudert und blieb leblos liegen. Die Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Laut Polizei war die Autofahrerin nicht zu schnell unterwegs.