Erstellt am 16. Juni 2015, 01:30

Steirische Regierung unter ÖVP-Schützenhöfer wird gewählt. Der von 56 auf 48 Mandatare verkleinerte steirische Landtag wird am Dienstagvormittag die neue steirische Landesregierung unter Führung von LH Hermann Schützenhöfer (ÖVP) wählen. Dieser folgt dem scheidenden SPÖ-Landeschef Franz Voves nach. Zudem kommt es auch zur Wahl der neuen Landtagspräsidenten, der steirischen Bundesräte und zur Angelobung von 48 Abgeordneten.

Schützenhöfer folgt Voves als Landeshauptmann  |  NOEN, APA (Archiv)

Stärkste Kraft im Landesparlament ist die SPÖ mit 15 Mandataren, danach folgen ÖVP und FPÖ mit je 14 Sitzen sowie Grüne mit drei und KPÖ mit zwei Abgeordneten. Erste Landtagspräsidentin wird die scheidende SPÖ-Landesrätin Bettina Vollath, sie übernimmt vom bisherigen Präsidenten Franz Majcen (ÖVP). Am Mittwoch erfolgt dann die Angelobung Schützenhöfers durch Bundespräsident Heinz Fischer in der Hofburg in Wien.