Erstellt am 09. Dezember 2014, 10:12

von APA/Red

ÖVP kündigt "völlig anderes" Steuerkonzept an. Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) zeigt sich unbeeindruckt von den von der SPÖ vorgelegten Vorschlägen zu Erbschafts- und Schenkungssteuer und Millionärsabgabe als Gegenfinanzierung der Steuerreform.

"Wir werden morgen unser Konzept präsentieren. Das wird völlig anders ausschauen, dazu stehe ich auch", sagte Schelling am Dienstag vor Beginn der EU-Finanzministersitzung in Brüssel.

Seine Ansicht habe sich durch die SPÖ-Vorlage "nicht geändert. Auch mein Stil nicht". Er habe immer erklärt, "wir schauen uns die Vorschläge an, die hereinkommen". Allerdings, "Österreich hat ein Ausgabenproblem, kein Einnahmenproblem. Daher sollten wir über die Chancen sprechen, wie wir die Ausgaben senken und nicht, wie wir Einnahmen erhöhen", betonte der Minister.