Erstellt am 26. Mai 2015, 16:37

von APA/Red

27-Jähriger wollte 26-Jährigen überfahren. Ein Streit zwischen einem 26- und einem 27-Jährigen ist am Wochenende in Wels derart eskaliert, dass der Ältere mehrmals versucht hat, den Jüngeren mit seinem Auto zu überfahren.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Beide wurden angezeigt, teilte die Polizei nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft am Dienstagnachmittag mit.

Mit einem Baseball-Schläger gedroht

Dem Vorfall soll laut "Kronen Zeitung" ein Konflikt zwischen den beiden aus Serbien stammenden Familien in ihrer Heimat zugrunde liegen. Der 26-Jährige hat laut Polizei am Wochenende dem 27-Jährigen mit einem Baseball-Schläger gedroht und damit auf dessen Auto eingedroschen, als er und seine Freundin darin saßen.

Der 27-Jährige wollte sich dafür rächen und den 26-Jährigen mit seinem Pkw überfahren. Er versuchte es Samstagnachmittag mehrmals. Der Jüngere sprang immer zur Seite und kam unverletzt davon. Der 27-Jährige gab nicht auf: Er drehte um, steuerte auf eine Wiese eines Kinderspielplatzes und versuchte auf diese Weise erneut sein Opfer zu erwischen.

Beide wurden vorerst festgenommen

Als das auch nicht gelang, fuhr er auf den geparkten Wagen 26-Jährigen auf. Bei einem anschließenden Wendemanöver beschädigte er ein weiteres abgestelltes Auto.

Beide wurden vorerst festgenommen. Danach landete der 27-Jährige in der Justizanstalt Wels. Der 26-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.