Erstellt am 26. März 2015, 14:08

von APA/Red

22-Jähriger mit Messer verletzt - Hinweise erbeten!. Ein 22-jähriger Pkw-Lenker ist am Mittwoch in Wien-Döbling nach einem Streit mit einem anderen Verkehrsteilnehmer von diesem mit einem Messer verletzt worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Der Mann wurde wegen der Schnittverletzung im Bereich des Mundwinkels gegen 20.30 Uhr in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet bei der Suche nach dem Kontrahenten um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Lenker, der inzwischen wieder in häusliche Pflege entlassen wurde, gab an, dass der Streit nach einem Umkehrmanöver entflammt sei, berichtete eine Polizeisprecherin. So habe er sich bei dem anderen Pkw-Lenker per Handzeichen dafür bedankt, dass dieser ihm auf der Heiligenstädter Straße Platz zum Umkehren ließ. Die Antwort sei aber ein gestreckter Mittelfinger gewesen.

Nach Messer-Attacke angefahren

Die Kränkung wollte der 22-Jährige nicht einfach so hinnehmen. Er stieg aus dem Wagen, um den anderen Fahrer zu Rede zu stellen. Dieser zog laut den Angaben des Opfers dann im Laufe des Streitgespräch plötzlich das Messer. Danach soll er wieder in sein Auto der Marke Fiat gestiegen sein und den 22-Jährigen bei seiner Flucht zudem noch angefahren haben.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West unter der Telefonnummer 01 31310 DW 25800 entgegen - auf Wunsch auch vertraulich.