Erstellt am 09. Mai 2015, 19:35

von APA/Red

Suche nach verschwundenem Au-pair-Mädchen. Die Ermittler des Landeskriminalamtes Oberösterreich suchen nach einem georgischen Au-pair-Mädchen. Die 23-Jährige lebte in Wien, der letzte Kontakt zu ihr bestand in Grein im Bezirk Perg.

Der letzte Kontakt zu der jungen Frau bestand am 29. April. Sopiko Lolashvili verließ am Nachmittag des 29. April die Wohnung ihrer Gastfamilie in Wien. Per Zug wollte sie nach Linz reisen, wo sie einen Deutschkurs besuchen wollte. Zu diesem Kurs erschien sie jedoch nicht. Ihr letzter gesicherter Aufenthaltsort war am selben Tag gegen 18.00 Uhr in Grein.

Lolashvili ist 1,50 bis 1,60 Meter groß mit mittlerer Statur. Sie hat dunkle Haare, die zuletzt dunkelrot gefärbt waren. Bekleidet war sie mit schwarzen Jeans oder schwarzer Stoffhose, schwarzem T-Shirt und einer schwarzen Jacke. Die Frau spricht Deutsch, Russisch und Georgisch.

Die Polizei ersucht Personen, die die junge Frau gesehen haben oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen können, sich zu melden. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter 059133/40-3333 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.