Erstellt am 04. Juli 2014, 05:52

Teilnehmerrekord bei Medizin-Aufnahmetests. 12.600 Personen haben sich für den am Freitag stattfindenden jährlichen Aufnahmetest für ein Medizinstudium angemeldet. Das ist ein neuer Teilnehmerrekord. An den drei Medizin-Unis in Wien, Graz und Innsbruck sowie erstmals an der neuen Medizin-Fakultät der Uni Linz rittern sie um insgesamt 1.560 Studienplätze.

In Wien gibt es 6.016 Interessenten für 740 Plätze, in Innsbruck 3.478 Bewerber für 400 Plätze, in Graz 2.765 Studienwerber für 360 Plätze und in Linz 342 für 60 Plätze. An allen vier Unis werden einheitliche Tests verwendet, der Großteil der Bewerber sind Frauen. 75 Prozent der Studienplätze gehen jeweils an Kandidaten mit österreichischem Maturazeugnis, 20 Prozent an Bewerber aus der EU und fünf Prozent an Studienwerber aus Drittstaaten.