Erstellt am 24. Februar 2015, 13:58

von APA Red

Agut zu stark - Auftakt-Aus für Thiem. Für Dominic Thiem ist es auch im zweiten Duell mit Roberto Bautista Agut innerhalb von nur fünf Tagen nichts mit einem Sieg geworden.

Österreichs Nummer eins musste sich am Dienstag in der ersten Runde des ATP-500-Turniers in Dubai dem als Nummer sieben gesetzten Spanier in 51 Minuten glatt mit 3:6,2:6 beugen.

Thiem war zuletzt in Marseille ins Viertelfinale vorgedrungen und war in diesem mit 6:7,3:6 unterlegen. Im insgesamt dritten Aufeinandertreffen mit dem Spanier (allesamt in diesem Jahr) war der Weltranglisten-17. so klar überlegen wie bisher noch nie gegen den 21-jährigen Lichtenwörther. Der 30 Ränge hinter seinem Gegner liegende Thiem hatte gegen den auch besser aufschlagenden Iberer keine einzige Breakchance.

Der fünf Jahre ältere Bautista Agut trifft nun auf Richard Gasquet (FRA). Thiem ist im Gegensatz zu Marseille in Dubai nicht im Doppel vertreten. Im Ranking sollte er aber zumindest nicht an Boden verlieren, denn im Vorjahr war er in der zweiten Qualifikationsrunde von Acapulco ausgeschieden. Die nächsten geplanten Einsätze sind nun die ATP-1000-Turniere in Indian Wells und Miami.