Erstellt am 20. März 2017, 05:15

von APA Red

Federer schlug Wawrinka und sorgte für weiteren Rekord. Roger Federer hat das Tennis-Turnier in Indian Wells gewonnen.

Federer: "Es war eine märchenhafte Woche"  |  APA/ag.

In einem Schweizer Finale besiegte der 35 Jahre alte Superstar am Sonntag (Ortszeit) den an Nummer drei gesetzten Stan Wawrinka in 81 Minuten mit 6:4,7:5 und holte sich zum fünften Mal den Titel beim mit 6,9 Millionen US-Dollar dotierten ATP-Event in der kalifornischen Wüste. 

"Es war mal wieder eine märchenhafte Woche", sagte Federer nach dem Match. Für den Routinier war es nach dem Sieg bei den Australian Open der nächste Coup in diesem Jahr. "Dass ich jetzt schon zwei große Turniere gewinnen konnte, ist auch für mich traumhaft", berichtete Federer. "Ich hoffe, dass mir mein Körper weiter erlauben wird zu spielen." Im 23. Aufeinandertreffern der beiden Schweizer Top-Spieler war es für ihn der 20. Sieg.