Wien

Erstellt am 25. Oktober 2016, 21:36

von APA Red

J. Melzer nach starker Leistung im Wien-Achtelfinale. Der zweifache Wien-Sieger Jürgen Melzer ist am Dienstag mit einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung in das Achtelfinale des Stadtallen-Turniers Erste Bank Open eingezogen.

Der 35-Jährige aus Deutsch-Wagram besiegte am Abend den Spanier Roberto Bautista Agut, die Nummer vier des Turniers, 6:3,7:5. Im Achtelfinale am Donnerstag trifft er auf Fabio Fognini (ITA) oder Albert Ramos Vinolas (ESP).

Damit stehen zwei Österreicher unter den letzten 16 des Heim-Turniers, nachdem davor Dominic Thiem (3) seinen Landsmann Gerald Melzer 6:0,6:3 besiegt hatte. Thiem bekommt es am Donnerstag ebenfalls mit einem ungesetzten Spieler zu tun, dem Serben Viktor Troicki.