Erstellt am 03. April 2015, 10:46

von APA/Red

Suarez Navarro in Miami nach Sieg gegen Petkovic im Endspiel. Die Spanierin Carla Suarez Navarro hat erstmals in einem Tennis-Millionen-Turnier den Einzug ins Finale geschafft.

Die Weltranglistenzwölfte setzte sich am Donnerstag im Semifinale des 5,381 Millionen-Hartplatz-Events in Miami gegen die Deutsche Andrea Petkovic nach 1:27 Stunden mit 6:3,6:3 durch. Im Finale wartet die topgesetzte Serena Williams (USA-1) oder Simona Halep (ROM-3).

Für die 26-jährige Suarez Navarro ist es die zweite Final-Teilnahme in der laufenden Saison. In Antwerpen hatte sie aber zum Endspiel verletzungsbedingt nicht antreten können.

Insgesamt steht die Rechtshänderin zum achten Mal in einem Tour-Finale, nur einmal (2014 in Oeiras) ging sie dabei auch als Siegerin vom Platz.

Unabhängig vom Ausgang des Finales wird Carla Suarez Navarro wird in der am Montag erscheinenden Weltrangliste in den Top Ten aufscheinen. Die 26-Jährige schafft damit als erste Spanierin seit Arantxa Sanchez-Vicario 2001 den Sprung unter die zehn besten Spielerinnen der Welt.