Erstellt am 20. Mai 2016, 12:25

Thiem bei French Open gegen Spanier Cervantes. Dominic Thiem trifft bei seinen dritten French Open, die am Sonntag beginnen, zum Auftakt auf den Spanier Inigo Cervantes. Dies ergab die am Freitag vorgenommene Auslosung für das mit 32,017 Mio. Euro dotierte, zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres.

 |  NOEN, APA (AFP)

Der als Nummer 13 gesetzte Thiem hat gegen den Weltranglisten-61. bisher noch nie gespielt. Sollte Thiem erwartungsgemäß die erste Hürde nehmen, dann bekommt er es in der zweiten Runde mit dem Sieger aus Thiemo de Bakker (NED) und Guillermo Garcia-Lopez (ESP) zu tun.

Thiem befindet sich in der oberen Tableau-Hälfte im Viertel des neunfachen French-Open-Siegers Rafael Nadal, auf den er bei programmgemäßem Verlauf im Achtelfinale treffen würde. Davor wäre in der dritten Runde der Südafrikaner Kevin Anderson (RSA-18) der erste mögliche Gesetzte, auf den Thiem treffen könnte, allerdings wäre auch ein Duell mit dem deutschen Jungstar Alexander Zverev möglich.