Erstellt am 21. Februar 2015, 09:13

von APA/Red

Dreijährige von Auto angefahren. Ein dreijähriges Mädchen ist am Freitag von einem Auto in Zirl im Bezirk Innsbruck-Land von einem Auto angefahren und verletzt worden.

 |  NOEN, BilderBox.com

Wie die Polizei mitteilte, war das Mädchen bei einem Supermarkt plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Der 51-jährige Lenker habe eine Kollision nicht mehr verhindern können.

Das Kind wurde zu Boden geschleudert und mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Der Unfall hatte sich kurz vor 17.30 Uhr auf der Bahnhofstraße ereignet.