Erstellt am 19. August 2016, 15:00

von APA Red

Kroate trennte sich bei Arbeitsunfall Unterarm ab. Ein 54-jähriger Kroate hat sich am Freitag bei einem Arbeitsunfall in Fügen im Tiroler Zillertal (Bezirk Schwaz) den rechten Unterarm abgetrennt.

 |  APA

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Verpacken von gepressten Holzspänen beschäftigt, als die Maschine verstopfte. Der Kroate schraubte die Wartungsklappe auf, ohne die Maschine auszuschalten, und griff hinein.

Er kam dabei mit seinem Arm laut Exekutive in den sogenannten "Stahlstern". Der 54-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden.