Erstellt am 24. September 2014, 12:33

von APA/Red

Stefan Fegerl fällt für Team-EM aus. Der erkrankte Stefan Fegerl steht für Österreichs Tischtennis-Herren bei der am Mittwoch beginnenden Team-EM in Lissabon endgültig nicht zur Verfügung.

Der Weltranglisten-52. vom SV NÖ Weinviertel hat sich von seiner Viruserkrankung nicht erholt und musste Mittwochfrüh absagen.

"Ich bin fast vier Tage mit hohem Fieber und Durchfall im Bett gelegen, es fehlt mir einfach die nötige Kraft und Substanz", erklärte Fegerl schweren Herzens.

Damit kam es Mittwochnachmittag (17 Uhr) zwischen Österreich und Serien-Europameister Deutschland zu einem Duell zweier ersatzgeschwächter Teams.

Bei Deutschland fehlt nicht nur Patrick Baum nach dem plötzlichen Tod seines Vaters, auch der Weltranglisten-Vierte Dimitrij Ovtcharov wird nach der Entfernung aller vier Weisheitszähne erst am Donnerstag nachreisen.

Österreichs Damen begannen am Mittwoch mit gleich zwei Länderkämpfen gegen die Türkei (14 Uhr) und ebenfalls Deutschland (20 Uhr).