Erstellt am 28. Juli 2014, 08:14

Tödlicher Fahrzeugabsturz im Bezirk Innsbruck-Land. Ein 54-jähriger Tiroler Landwirt ist am Sonntagabend in Schmirn (Bezirk Innsbruck-Land) bei einem Absturz mit seinem Pkw ums Leben gekommen.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at

Der Mann wollte nach Angaben der Polizei gegen 20.15 Uhr auf einer Alm beim Vieh Nachschau halten, wobei er auf dem Wendeplatz vor der Hütte offenbar mit dem rechten Hinterrad über den Wegrand hinauskam, was zu dem tödlichen Absturz führte.

Elf Meter Sturz über eine steile Böschung

Das Fahrzeug stürzte rund elf Meter über eine steile Böschung und überschlug sich am angrenzenden Boden. Der Landwirt dürfte dabei aus dem Wagen geschleudert, von diesem überrollt und tödlich verletzt worden sein. Rund zwei Stunden später wurde der Mann von seiner Schwester an der Unfallstelle aufgefunden, der alarmier Notarzt konnte jedoch nur noch seinen Tod feststellen.