Erstellt am 21. Oktober 2014, 08:40

von APA/Red

Total-Chef bei Flugzeugunfall getötet. Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist laut einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur Tass bei einem Flugzeugunfall in Moskau getötet worden.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Das Flugzeug prallte am Dienstag beim Start mit Ziel Paris in dichtem Nebel mit einem Schneeräumfahrzeug zusammen, hieß es unter Berufung auf die Behörden.

Zunächst war nur die Kollision der Privatjets von Typ "Falcon 50" gemeldet worden, bei der die vier Insassen der Maschine und der Fahrer des Schneepflugs starben. De Margerie hatte sich äußerst kritisch zu den westlichen Sanktionen gegen Russland in der Ukraine-Krise geäußert und sie als "Irrweg" bezeichnet. Der französische Ölkonzern Total gehört zu den bedeutendsten ausländischen Investoren in Russland.