Erstellt am 04. Juli 2014, 14:07

von APA Red

Trafikantin zweigte mehrere hunderttausend Euro ab. Eine 25-jährige Trafik-Verkäuferin hat in Traun (Bezirk Linz-Land) innerhalb von acht Monaten mehrere hunderttausend Euro in die eigene Tasche abgezweigt.

Sie fingierte Gewinnauszahlungen sowie Stornobuchungen und stahl Rubbellose, wie die Polizei-Pressestelle Oberösterreich am Freitag mitteilte.

Die Fehlbeträge aus dem Jahr 2011 fielen erst beim Jahresabschluss auf. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete die Frau längst nicht mehr in dem Geschäft. Sie gab einen Teil der Taten zu und wird angezeigt.