Erstellt am 26. Oktober 2014, 13:51

Überlegener Hirscher-Sieg in Sölden. Österreichs Ski-Superstar Marcel Hirscher hat am Sonntag einen Traumstart in die WM-Saison hingelegt.

Der dreifache Gesamtweltcupsieger gewann den Auftakt-Riesentorlauf in Sölden in eindrucksvoller Manier und feierte den 24. Weltcup-Sieg seiner Karriere. Hirscher setzte sich gleich 1,58 Sekunden vor dem Deutschen Fritz Dopfer durch, Rang drei ging an den Franzosen Alexis Pinturault.

Benjamin Raich verpasste als Vierter das Podest um 0,01 Sekunden, der Tiroler wartet damit weiter auf seine erste Top-Drei-Platzierung in Sölden. Der US-Amerikaner Ted Ligety, der das Rennen zuletzt dreimal in Serie gewonnen hatte, fiel im Finale vom zweiten auf den zehnten Platz zurück. Für Österreichs Herren war es der erste Sölden-Sieg seit 2005, damals hatte Hermann Maier triumphiert.

Weiter geht's im Weltcup Mitte November, in Levi stehen die ersten Slaloms bei Damen (15.11.) und Herren (16.11.) auf dem Programm.