Erstellt am 22. Oktober 2016, 09:01

von APA Red

Rennradfahrer aus St. Valentin tödlich verunglückt. Autobuslenker dürfte Sportler beim Abbiegen übersehen haben...

Symbolbild

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Katsdorf (Bezirk Perg, Oberösterreich) ist am Freitagnachmittag ein 46-jähriger Rennradfahrer aus St. Valentin (Bezirk Amstetten) tödlich verletzt worden.

Ein 54-jähriger Buslenker war auf der Gusentalstraße in einer Kurve links in eine Gemeindestraße eingebogen und dürfte laut Polizei den entgegenkommenden Sportler übersehen haben.

Der 46-Jährige - er hatte Vorrang - prallte gegen den Bus und erlag trotz sofort durchgeführter Wiederbelebungsversuche noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der Buslenker und eine 13-jährige Schülerin, die als Fahrgast im Autobus saß, blieben unverletzt.