Erstellt am 15. Mai 2014, 11:02

von APA/Red

Valentino Lazaro erstmals für ÖFB-Team nominiert. Salzburg-Talent Valentino Lazaro hat erstmals eine Einberufung für das ÖFB-Nationalteam erhalten.

Teamchef Marcel Koller berücksichtigte den 18-Jährigen für das Länderspiel-Doppel gegen Island und Tschechien am 30. Mai in Innsbruck bzw. 3. Juni in Olmütz. Im 23-Mann-Aufgebot der ÖFB-Auswahl fanden sich sonst keine großen Überraschungen.

Erneut eine Einberufung erhielt Mittelfeldspieler Stefan Ilsanker von Meister Salzburg, der noch auf seinen ersten Teameinsatz wartet. Nicht mit dabei ist Rapids Guido Burgstaller, der nur auf der Abrufliste steht. Auf dieser befindet sich u.a. auch Verteidiger Kevin Wimmer von Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln und Michael Liendl von Fortuna Düsseldorf.