Erstellt am 28. März 2015, 16:06

von APA/Red

Vanek knackte erneut 20-Tore-Marke. Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek hat auch in seiner zehnten Saison in der National Hockey League (NHL) 20 Saisontore erzielt. Der Stürmer von Minnesota Wild erreichte diese Marke am Freitag mit einem Treffer beim 4:2-Heimsieg gegen die Calgary Flames.

Vanek brachte die Wild in der 44. Minute mit 2:1 in Führung. Er hält nach 74 Spielen nun bei 20 Toren und 30 Assists und ist mit 50 Scorerpunkte die Nummer zwei seines Teams.

"20 ist eine großartige Marke, das ist die erste, die du als Torjäger jedes Jahr erreichen willst", erklärte der Steirer. Den Rekord an Saisonen mit zumindest 20 Treffern wird der 31-Jährige aber nicht erreichen. Den hält der legendäre Gordie Howe mit 22 zwischen 1949/50 und 1970/71.

"Nach Kampf zu Saisonbeginn positiv geblieben"

Vanek hatte bei seinem neuen Club, zu dem er im Sommer gewechselt war, einen enttäuschenden Saisonstart, seit Jänner ist er aber immer besser in Schwung gekommen. "Zu Saisonbeginn war es ein Kampf, aber ich bin positiv geblieben. Nach Weihnachten hat sich mein Spiel in die richtige Richtung entwickelt", erklärte der Stürmer.

Nun hält Vanek so wie in der verkürzten "lockout"-Saison 2012/13 bei 20 Saisontreffern. Sieben Spiele hat er im Grunddurchgang noch Zeit, um die 25 Tore aus seiner ersten NHL-Saison 2005/06 zu erreichen, die in einer vollen Saison seine bisher magerste Torausbeute war.

Das Play-off ist Minnesota kaum mehr zu nehmen. Die Wild liegen in der Western Conference auf Platz fünf und haben auf die auf Platz neun und damit außerhalb der Aufstiegsränge liegenden Calgary Flames sechs Punkte Vorsprung.